Wir haben einen Bundessieger!

Fabian 01Fabian 03Fabian 02

Bildquellen: GFF/Metzger

Voller Stolz durften wir Fabian Beuttenmüller, den besten Nachwuchs-Fensterbauer Deutschlands, an unserer Schule ehren. Am Mittwoch, den 31.01.2018, gratulierten wir Fabian zu seinem Bundessieg im Glaserhandwerk und überreichten ihm den „goldenen Glasschneider“.

>>zum Artikel

 

Der Bau eines Vogelhauses

 Vogelhaus 02Vogelhaus am Baum 01Vogelhaus 03Vogelhaus 04Vogelhaus am Baum

Kooperationsklasse Koop 9a: Werkrealschule/Berufsschule

Wir haben einen Bauplan für das Vogelhaus bekommen, diesen haben wir uns angeschaut und mit Herrn Bröckel besprochen.
Anschließend haben wir im Holzlager Holzplatten geholt. Entsprechend der Maße des Bauplans haben wir die Holzplatten mit Sägen zugeschnitten.
Insgesamt waren es 7 Teile. Nach dem Zusägen wurden die Bauteile geschliffen.
Dann haben wir Löcher für die Schrauben und ein großes Loch als Eingang in die Platten gebohrt. Die Teile haben wir dann mit Schrauben verbunden. Schon war das Vogelhaus fertig.
Das fertige Vogelhaus haben wir in einem Baum auf dem Schulhof befestigt.

 

Wie Flüchtlinge dem Handwerk helfen…

 Text 1Petersen Müller Ceesay 150Text 2

war der Inhalt des Zeitungsartikels der Stuttgarter Zeitung vom 18. Februar, welchen wir mit freundlicher Genehmigung der Stuttgarter Zeitung hier veröffentlichen dürfen.
In dem Artikel wird beschrieben wie es Betrieben, Auszubildenden, Lehrern und Schulen mit dem Thema Integration ergeht. Was für Anstrengungen und Engagement dahinter steckt und wie es allen Beteiligten damit ergeht lesen Sie im Artikel.

>>zum Artikel

 

Ich will Designer werden

 TreppeDSCN1493DSCN1495

Dieser Satz steht auf den Treppenstufen der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd (http://www.hfg-gmuend.de/), die wir mit unseren Schüler/innen aus dem BK Produktdesign am 15.Februar im Rahmen der Semesterausstellungen besuchten.

>>zum Artikel

 

Mit neuer Technik ins Jahr 2018

BMG 511 0104 Venture11509 Venture115

An der Gewerblichen Schule für Holztechnik sind zwei neue CNC-Maschinen eingezogen. Zu Beginn des neuen Jahres dürfen sich Schüler und Lehrer über die Inbetriebnahme der beiden neuen 5-Achs-CNC-Maschinen freuen. Die Maschinen ersetzen die in die Jahre gekommenen bisherigen CNC-Maschinen im Hauptgebäude Leobener Straße 95 und im Nebengebäude Leobener Straße 83.

Hierfür waren zum Teil weitreichende Umbaumaßnahmen und Anpassungen erforderlich. So musste beispielsweise der gesamte Maschinenraum im Nebengebäude aufgrund der Maschinengröße umgestaltet werden und die Statik verlangte ein zusätzliches Fundament.

BMG 511 03BMG 511 04BMG 511 05BMG 511 06BMG 511 10

>>zum Artikel

  

Was ist wohl das Thema des diesjährigen Meisterprojekts?

Homepage Max 1Homepage Max 2Homepage Max 3

Genau das haben sich die angehenden Meister und Meisterinnen der diesjährigen Meisterklasse auch gefragt. Kurz bevor es in die wohlverdienten Weihnachtsferien ging, wurde das Thema bekannt gegeben. Die Comicfigur Meisterschüler Max hat ihnen den Einblick in die Aufgabenstellung gegeben.
Sehen Sie selbst was verlangt wird - Link zum Film https://youtu.be/2DabgoE7b8k

 

Gar nicht übel so ein Dübel

 06 small-00108 small-00103 small-001

Jede Menge Wissenswertes und Neues erfuhren die angehenden Meister und Meisterinnen im Seminar „Dübel-Technik“. Herr Mößner der Firma Würth vermittelte fachlich fundiert theoretisches Wissen rund um die richtige Verwendung und die Anwendungsbereiche von Dübeln. Aber es blieb nicht nur bei der Theorie sondern auch praktisch konnte Hand angelegt werden. So wurden wichtige Details einer richtigen Befestigung erlernt, z.B. beim Umgang mit Injektionsdübeln.

02 small-00105 small-00107 small-00110 small-001

Die Inhalte des Seminars ergänzten unseren Unterricht und bereiten auf die Tätigkeit als Meister vor. Denn gerade beim richtigen und fachgerechten Befestigen und der Wahl des korrekten Befestigungsmittels setzt der Fachmann der Zukunft sein Wissen ein, um dem Kunden hier sichere und dauerhafte Lösungen anzubieten.

 

Wow!

Ist wohl das Universalwort beim staunen.

 IMG 5280IMG 5253IMG 5099

#Exkursion #zukünftigeGestalter #FachschulefürHolztechnikStuttgart #Vitra #Vizona

#VitraCampus #WeilamRhein

>>> zum Artikel

 

Auf dem Holzweg …

03 Kamera 10 0090.JPG small06 Kamera 10 0047.JPG small09 Kamera 10 0094.JPG small

wurden die Schüler/innen des Berufskollegs für Produktdesign von dem erfahren Künstler Manfred Schlindwein begleitet.

Im Rahmen eines Schülerworkshops vom 17.-19.07.2017 an der Landesakademie für Schulkunst in Bad Rotenfels stand der experimentelle Holzschnitt auf dem Programm.
(Link: http://www.akademie-rotenfels.de/de/schuelerworkshops/index.php)

>>> zum Artikel

 

Abschied von unseren Fachschülerinnen und Fachschülern 

02 Ab 2017 Meister03 Ab 2017 H2 104 Ab 2017 H2 2

05 Ab 2017 M2 H2 301 Ab 2017 Preisträger06 Ab 2017 Band

Am Freitag, dem 21.07.2017 um 14:00 Uhr erhielten unsere Meister, Holztechniker und Gestalter im Foyer in einem feierlichen Rahmen ihre Zeugnisse durch die Klassenlehrer und die Schulleitung überreicht. Musikalisch wurde die Feierlichkeit von Janina Deiss, Jan Riehle und Patrick Kennedy begleitet.

Erfreulicherweise durften wir Preise für besondere Leistungen an 12 Schüler/innen ausgeben.

Allen Abgängern wünschen wir für ihre Zukunft und ihren weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute!

 

Mach mehr aus Holz

01 Gruppenfoto Ligna 2017

Von diesem Slogan angezogen machten sich 80 Schüler/innen und Kollegen der Fachschule vom 22. -24.05.17 auf den Weg nach Hannover zur Leitmesse für die Holz-und Forstwirtschaft.

Auf der Anreise besuchten wir die eindrucksvolle Produktion bei der Firma Egger am Standort Brilon und erfuhren so, wie Spanplatten und MDF-Platten hergestellt werden.

Am zweiten Tag wurden die Austeller und ihre Neuheiten auf das Messegelände erkundet. Schlagwörter wie Industrie 4.0 wurden hier anschaulich und zukunftsweisend präsentiert. Auf der Rückreise wurde noch über den hölzernen Tellerrand geblickt und die Produktion von Stahl bei der Salzgitter AG besichtigt.

An dieser Stelle sei Ulrich Gerhäußer gedankt, der sich um die Organisation des abwechslungsreichen Programmes kümmerte.

 

Schwaben lassen Schwäbi schweben!

  Magnet ModulCNCProdukt

Schwäbi ist das diesjährige Technikerprojekt der H1/1. Am Anfang haben wir fast nichts! Nur zwei Vorgaben: Das Produkt muss innovativ sein und das Budget von 85 Euro darf nicht überschritten werden. Das kann Fluch oder Segen sein. Keine Vorgaben zu haben, ist einerseits echt cool, aber was macht man dann? Die ersten Entwürfe gehen von der Garderobe über Sportgeräte bis hin zur Laptoptasche. Nach etlichen Versuchen, nach Irrtum, nach Verwerfungen, nach Veränderungen, nach Rückschlägen, wird Schwäbi ins Leben gerufen.

>>>> zum Artikel

 

Zwischenstand - Projekt „Pathfinder 170“

123

567

>>>> zum Artikel

 

Team17 in Brasilien angekommen

Team17Team17-2Team17-1

Das Team 17 ist zum jährlichen Projekt nach Brasilien gereist. Gemeinsam mit dem Partner SENAI, Ausbildungszentrum für Holztechnik in Arapongas, arbeiten zwei angehende Techniker und ein Schüler der Gestalter-Klasse an Möglichkeiten, Möbel mit gebogenem Holz und Holzwerkstoffen zu entwerfen und zu fertigen.

Unter folgendem Blog kann man das Projekt mit verfolgen: https://team-17.tumblr.com/

FC LOCO BONITO holt das Ding!

Pano

Pokal1Schuss-1Siegermannschaft1

Nach einem spannenden und leidenschaftlichen Fußballturnier, das stark durch Fairplay glänzte, setzte sich der FC LOCO BONITO (BEJ 3) gegen GEGEN MÖLLERMILCH GEGEN (BK 2) in einem hart umkämpften Finale mit 1:0 durch.

Am 04. Mai fand das Hallenfußballtunier 2017, ausgerichtet durch die SMV, statt, an dem insgesamt 10 Mannschaften aus unseren Berufschulklassen teilnahmen. Die Mannschaften waren in zwei Gruppen eingeteilt, aus denen sich die Plätze 1 und 2 jeweils ins Halbfinale qualifizierten und die Sieger daraus ins Finale.

>>> zum Artikel

 

Zusatzqualifikation CAD-/CNC-Fachkraft

Genau das Richtige für neugierige Azubis im Schreinerhandwerk!
Bewerben Sie sich bis zum 21.07.2017
weitere Informationen >>>

 

Projekt „Pathfinder 170“ erfolgreich gestartet

 DSC 0583IMG 5506IMG 5457DSC 0434

In dem nachfolgenden Bericht stellen wir Ihnen unsere Projektarbeit, „The Pathfinder“ - das mobile Wegeleitsystem, vor. Wir, die Fachschüler der M1 und H1/2 der Fachschule für Holztechnik Stuttgart, haben die Aufgabe einen zuvor Entwickelten Prototyp weiterzuentwickeln und zu optimieren. Diesen Prozess bis zum jetzigen Stand dürfen wir Ihnen nun präsentieren.

>>> zum Artikel

„Kopfsalat" auf der Gartenschau Bad Herrenalb „gepflanzt"

KopfsaltKöpfe ProfilDSC 0161

Am 28. April 2017 wurden Schüler und Lehrer tatkräftig unterstützt vom Bürgermeister Bad Herrenalbs, von Zuständigen des Landkreises Calw und von Forst BW die geschnitzten Holzköpfe des Berufskollegs Produktdesign unserer Schule aufzustellen.

>>>> zum Artikel

Make it yours - Abschlusspräsentationen des BK Produktdesign

FinaleTragbarTragbar1

Neun kreative Konzepte für die Firma Bosch

Am 25.April präsentierte die Abschlussklasse des Berufskollegs für Produktdesign ihre Ergebnisse ihren Mitschülern, Lehrern und Vertretern der Firma Bosch.

In sechs Monaten wurde vom groben Entwurf, über die Feinplanung, bis hin zur Realisierung ein Produkt für ein Kurskonzept entwickelt.

>>>> zum Artikel

Neuheiten der Firma Festool

Festool Roadshow

Am Dienstag und Mittwoch den 4.und 5. April kommt die Firma Festool mit der Roadshow zu uns und informiert über folgende Themen:

„Rund um die Kante“
„Gut geschliffen ist halb poliert“
„Verbindung gelöst“

weitere Informationen zum Ablauf >> download <<

 

Ganz im Zeichen des Netzwerkens 

Logo

Ganz im Zeichen des Netzwerkens und des Kontakte-knüpfens stand der diesjährige Firmen-Info-Tag an der Fachschule für Holztechnik. Es gab für Schüler/innen und Betriebe die Gelegenheit, sich gegenseitig vorzustellen und sich kennenzulernen ….. 

>>> zum Artikel

 

In die Zukunft geschaut ….

Gmünd 1 MG 4732 MG 4739

Am Freitag, den 10.02.2017 machten sich die Schüler/innen und Kollegen/innen aus dem Berufskolleg für Produktdesign mit dem Zug auf den Weg nach Schwäbisch Gmünd.

Dort waren an der Hochschule für Gestaltung die Semester- und Abschlussarbeiten der Studierenden zu sehen.

Es wurden uns Einblicke in die Zukunft gewährt, denn an Projekten wie vernetzten Kaffeemaschinen und Erste-Hilfe-Kästen oder neuartigen Steuerungen für PCs und Handys, konnte man sehen wohin die Entwicklungen vielleicht einmal gehen werden. ….

>>> zum Artikel

 

Spannende Sachen an der Fachschule für Holztechnik

Bessey-03Bessey-01Bessey-02

Am Mittwoch, den 29.09.2016 hatten die Schüler der ersten Semester unserer Meister, Techniker und Gestalterklassen die Möglichkeit, Einblicke in die Neuheiten der Spanntechnik zu bekommen.

>>> zum Artikel

 

Zusätzliche Informationen