Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in - Fachrichtung Holz

TechnikerZiel der Fachschule für Technik ist die Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker/zur Staatlich geprüften Technikerin der Fachrichtung Holztechnik. Nur mit dem Verständnis und Wissen um die Probleme der Produktentwicklung und -fertigung, der Werkstofftechnologie, der Informationstechnik, der Betriebswirtschaftslehre und der Kostenrechnung können die in der Wirtschaft an den Holztechniker gestellten Anforderungen erfüllt werden.

 


Der Unterricht

Folgende Unterrichtsfächer werden erteilt:

Betriebliche Kommunikation, Berufsbezogenes Englisch, Betriebswirtschaftslehre, Technische Mathematik, Produktentwicklung, Konstruktion, Werkstofftechnologie, Betriebsorganisation und Kostenrechnung, Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Informationstechnik

In den Wahlpflichtfächern werden unter anderem angeboten: CAD-2D und 3D, CAD-CAM, Betriebsführung, Baurecht, Darstellungstechnik, Qualitätsmanagement.

 

REFA- Ausbildung ist auf Wunsch ebenfalls möglich

Ausbildungsform/Schulgeld


Ausbildungsform

Vollzeitunterricht an fünf Wochentagen, teilweise auch am Samstag.

 

Ausbildungsdauer

4 Halbjahre = 2 Schuljahre  1.+ 2. Halbjahre = Probehalbjahr


Schulgeld

Am 20.12.2019 hat der Gemeinderat der Stadt Stuttgart beschlossen, das
Schulgeld für die Stuttgarter Fachschulen zum Schuljahr 2020/21
abzuschaffen.

Ab September 2020 entfallen demnach die Fachschulgebühren.

Zudem können Fachschüler/innen dann auch das 365€ VVS-Ticket erwerben!
Das ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Gleichwertigkeit von Studium
und beruflicher Aus- und Weiterbildung!

Aufnahme- und Prüfungsgebühren werden von der Schule nicht erhoben.

Prüfung/Technikerarbeit/Abschlüsse

Prüfung

Die Abschlussprüfung erfolgt am Ende des 4. Halbjahres (Mai-Juni), nach der Prüfungsordnung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg.

Ein wesentlicher Bestandteil der Abschlussprüfung ist die Erstellung und Präsentation einer Technikerarbeit. Die Präsentationen aller Abschlussarbeiten der Fachschule finden jeweils Ende Juni statt.


Abschluss

Staatlich geprüfter Techniker/ Staatlich geprüfte Technikerin der Fachrichtung Holztechnik

Die erfolgreiche Abschlussprüfung beinhaltet die Fachhochschulreife.


Weitere Abschlüsse

Die Handwerksmeisterprüfung ist bei erfolgreicher Technikerprüfung gleichzeitig möglich. Über die Zulassung entscheidet die Handwerkskammer Stuttgart. Zusatzunterricht wird in einigen Fächern angeboten. Das Meisterstück muss in der Regel im August - September gefertigt werden. Die Kosten für die Meisterprüfung werden von der Handwerkskammer Stuttgart erhoben.



Zulassungsvoraussetzungen/Bewerbung


Zulassungsvoraussetzungen

Erfolgreiche Ausbildung zum Tischler- oder Techn. Zeichner Holz und zweijährige einschlägige Berufstätigkeit. Es werden i.d.R. 48 Bewerber in 2 Klassen aufgenommen. Wenn mehr Bewerbungen vorliegen, entscheidet die Schule in einem internen Auswahlverfahren unter Berücksichtigung des Notendurchschnittes des Berufsabschlusszeugnisses über die Aufnahme.


Schulbeginn

September - es gelten die üblichen Schuljahrestermine des Landes Baden-Württemberg.


Bewerbung

Aufnahmeantrag und Kostenübersicht können Sie unten downloaden oder Sie werden Ihnen auf Anforderung zugesandt.


Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Berufsschulabschlusszeugnis und Gesellenprüfungszeugnis in beglaubigter Ausführung

  • Nachweis der einschlägigen Berufstätigkeit, in der Regel als Tischler/ Tischlerin

 


Downloads

arrow down Infoflyer Fachschule
arrow down Aufnahmeantrag und Kostenübersicht

Den Aufnahmeantrag bitte ausdrucken, ausfüllen und senden an

GE­WERB­LICHE SCHULE
FÜR HOLZ­TECHNIK
Leo­bener Straße 95
D- 70469 Stutt­gart

CNC











Engineer (f/m) for woodworking technology (2-year full time course)

The tasks of an engineer are to be found in the field of object planning, product development, cost management, operation scheduling, production as well as user support and selling technical products.

Profound knowlegde and understanding in material science and product and production technology, business studies and IT (CAD/CNC) will help our future engineers to prepare for the requirements in responsible jobs.

Graduation (with advanced certificate without additional tests)

State certified engineer (f/m) for woodworking technology

Possible additional qualifications, at the same time

  • master craftsman joiner/cabinet-maker
  • industrial master craftsman
  • time and motion expert

zurück

Zusätzliche Informationen